Newsletter

run, comma, run!!!

Sechs commas am Start, 4.1 km und eine durchschnittliche Laufzeit von 22,4 Minuten. Das war unser Beitrag zum Business Run 2018, an dem wir im Rahmen unserer Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) teilgenommen haben. Ziel von BGF ist es, das Wohlbefinden der MitarbeiterInnen im Unternehmen zu verbessern, ihre Gesundheit zu stärken und Erkrankungen am Arbeitsplatz vorzubeugen.

Business Run

comma-fit, mehr als nur ein Obstkorb

Bei communication matters ist die Betriebliche Gesundheitsförderung längst fixer Bestandteil der Unternehmensstrategie. Ein stets gefüllter Obstkorb gehört da zwar auch dazu, für nachhaltiges Wohlbefinden braucht es aber deutlich mehr: Verbesserungen in und der Ausbau der Feedback-Kultur, die Vertiefung nachhaltiger Arbeitsprozesse und natürlich bewusste Körperhaltung am Arbeitsplatz. Für Letztere gab es im Rahmen eines Workshops mit einer Physiotherapeutin Tipps und individuelle Entspannungsübungen für jeden Einzelnen.

Demnächst am Programm: Der Besuch einer Arbeitsmedizinerin, mit der wir einen detaillierten Blick auf unsere Arbeitsplätze werfen. Tische, Sessel und Bewegungsabläufe werden gemeinsam analysiert und optimiert, um Beeinträchtigungen vorzubeugen.

communication matters unterstützt das Netzwerk Betriebliche Gesundheitsförderung seit 2016 bei seinen PR-Aktivitäten. Diese Tätigkeit wurde zum Anlass genommen, das Programm auch in der Agentur umzusetzen. Mit positivem Fazit: BGF verbessert unsere Gesundheit, optimiert Arbeitsabläufe und – das sollte jedenfalls auch nicht zu kurz kommen – macht auch Spaß, wie erst unlängst bei gemeinsamen Übungen zur Stärkung der Muskulatur.

Mehr Informationen

Netzwerk Betriebliche Gesundheitsförderung




Alle Leistungsbereiche

Auf einen Blick